Die Lesescouts der Humboldtschule

Wer sind die Lesescouts?

Unsere Humboldt-Lesescouts heißen: Ece, Maria S., Samira, Larisa, Desiree und Maria C. Sie sind alle Schülerinnen der Klasse 8a.

Die Lesescouts sind eine Initiative der Stiftung Lesen. Die Stiftung Lesen möchte das Lesen an Schulen fördern und ist auf die Idee gekommen, dass die Lust und der Spaß am Lesen am besten von Schülerinnen und Schülern vermittelt wird.

Macintosh HD:Users:privat:Desktop:Lesescouts:DSC_0848.JPG

Was machen unsere Lesescouts

Unsere Lesescouts planen, organisieren und führen tolle Aktionen durch. Gemeinsam mit Frau Pörner (Stadtbilbliothek) und Frau Schober (Studentin) planen die Lesescouts spielerische und spannende Aktivitäten rund um das Thema „Lesen und Buch“, die stets zum Mitmachen einladen. Ganz unterschiedliche Mitmach-Vormittage haben die Lesescouts bereits durchgeführt:

 

Vorleseaktionen in der Grundschule:      

Für Grundschüler der Neckarschule und der Humboldtschule lasen „Ein Schaf fürs Leben“ vor und bastelten anschließend passend zum Buch Figuren.

Sehr gelungen war auch die Leseaktion zum „Grüffelo“, welche ebenfalls in den Grundschulen stattfand. Auch hier bastelten die Schülerinnen der 7a Grüffelo-Monster aus Socken.  

Macintosh HD:Users:privat:Desktop:Lesescouts:Foto_Grüffelo_Sockentier.jpgMacintosh HD:Users:privat:Desktop:Lesescouts:Foto_Grüffelo_Geschichte.jpg 

Spielaktionen:

Besonders gut kamen auch die Spiele-Stationen an, die unsere Lesescouts für die 5. Klassen der Humboldtschule vorbereiteten. Hierbei betreuten die Schülerinnen jeweils eine Spielstation mit dem Motto: „1:0 fürs Lesen“. Die Fünftklässler hatten viel Spaß und die Klassenlehrerinnen der 5. Klassen lobten die Lesescouts anschließend sehr.

Macintosh HD:Users:privat:Desktop:Lesescouts:Foto_Fußball_Station.jpg

 

Klassenbibliothek:

Seit mehreren Monaten arbeiten die Lesescouts parallel an der Einrichtung unserer Klassenbibliothek, die zu Beginn Dezember 2015  für die 5. - 7. Klassen eröffnet werden soll. Unsere Lesescouts führen die Bibliothek in Eigenverantwortung. Hierbei lernen die Lesescouts, wie die Ausleihe, die Verwaltung und die Ordnung der Bücher wie in einer „richtigen“ Bibliothek kennen.

 

Wann treffen sich die Lesescouts?

Die Lesescouts treffen sich seit diesem Schuljahr vormittags während der Unterrichtszeit. Sie dürfen dann aus dem regulären Unterricht heraus und sich mit Frau Pörner und Frau Schober zusammensetzen und planen, organisieren, üben und durchführen.

Deshalb ist es auch wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler, die bei den Lesescouts mitmachen, gute und zuverlässige Schüler sind.

 

Besondere Leseaktion am 1. Mai:

Am 1. Maifeiertag gestalteten die Lesescouts ein zweistündiges Leseprogramm auf dem Maimarkt. Hier lasen sie vor großem Publikum unter anderem auch in ihren Muttersprachen. Anschließend stand ein großer Bericht im Mannheimer Morgen!

http://www.morgenweb.de/mannheim/2.374/ich-fuhle-beim-lesen-mit-1.2225385
Zwei unserer Schülerinnen beim Vorlesen auf dem Maimarkt! Ein dickes Lob für ihren Mut !

Humboldt-Werkrealschule
Humboldtstr. 29
68169 Mannheim

 

Telefon

+49 621 2937626

Aktuelles

 

ELTERNCAFE :

 

Nächster Termin

folgt

 

 

 

Bringen Sie Ihr Kind mit. Für Kinderbetreuung ist gesorgt !!!!!!!!!!!!!!

 

Veli kafeteryası - spotkanie dla rodziców - caffè dei genetori -
café de parents - На кафе с родители

مقهی آولیاء الآمور