Auf der Jugendburg Rotenberg

 

Die Klassen 7a und 7b unserer Schule verbrachten vom 24. bis zum 26. April ritterliche Tage in der Jugendburg Rotenberg südlich von Mannheim. Die SchülerInnen berichten, was sie erlebten:

 

Wir waren zwei siebte Klassen und wurden in fünf Gruppen eingeteilt.

Wir sollten Wappen entwerfen und uns einen Namen ausdenken die Namen waren: Die schwarzen Adler, Die unbekannten Sterne, Die Spartaner, Die Adler Mannheims und wir haben an verschiedenen Ritterturnieren teilgenommen. Jede Gruppe, die die meisten Edelsteine gesammelt hat, bekam den höchsten Preis: eine Party Pizza. Und uns allen hat es sehr gefallen, es hat Spaß gemacht am meisten das Steckbrot backen und das Wandern.

 

Marija 7a

 

Als wir am ersten Tag die Betten bezogen und uns alles angeguckt hatten, wurden wir in den Aufenthaltsraum gerufen. Dort wurde uns gesagt, wir sollen uns in Gruppen ein Wappen machen wie die Ritter im Mittelalter. Es gab auch bestimmte Farben mit Bedeutung, z.B. Rot, Gelb, Grün, Schwarz und Weiß. Wir durften auch Tiere auf das Wappen zeichnen wie z.B. Drache, Löwe und Bär. Es war sehr schön und hat Spaß gemacht.

Adrian 7a

 

Das Quiz:

 

Am ersten Abend waren wir mit der Klasse 7a und 7b in einem Raum mit den Lehrern. Anschließend teilte uns Frau Gehring in fünf Gruppen. Danach machten wir ein Quiz mit Frau Vardali, es ging um Ritter, Burgen und Bauern. Jede Gruppe, die Fragen richtig beantwortet hatte, bekam einen Edelstein. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Ebru 7a

Humboldt-Werkrealschule
Humboldtstr. 29
68169 Mannheim

 

Telefon

+49 621 2937626

Aktuelles

 

Ausbildungs-stellen

 

!!!!!!!!!!!!

 

 

ELTERNCAFE :

 

Nächster Termin

folgt

 

 

 

Bringen Sie Ihr Kind mit. Für Kinderbetreuung ist gesorgt !!!!!!!!!!!!!!

 

Veli kafeteryası - spotkanie dla rodziców - caffè dei genetori -
café de parents - На кафе с родители

مقهی آولیاء الآمور