Schulordnung

der

Humboldt-Werkrealschule


 

 

Kein Mensch ist wie der andere –

deshalb ist Rücksicht das oberste Gebot.

 

Wir haben Respekt und Achtung vor dem anderen, deshalb beleidige und bedrohe

ich niemanden.

 

Wir lösen Probleme ohne Gewalt, deshalb schlage und trete ich nicht.

 

Wir wollen uns wohlfühlen, deshalb bin ich höflich und freundlich.

 

Wir achten unsere Umwelt, deshalb gehe ich mit allen Materialien und Büchern sorgsam um.

 

Wir wollen eine schöne Schule haben, deshalb halte ich sie sauber.

 

Wir möchten eine starke Gemeinschaft sein, deshalb helfe ich dem,

der meine Hilfe braucht.

 

Wir alle machen Fehler, deshalb entschuldige auch ich mich.

 

Wir wollen uns alle verstehen, deshalb spreche ich in der Humboldtschule Deutsch.

 

 

Diese Regeln gelten an unserer Schule

 

Schulhaus und Schulgelände

 

·     Die Anweisungen aller LehrerInnen (WRS und GS), sowie aller MitarbeiterInnen der Schule sind zu befolgen.

·    Rauchen ist in der Schule und auf dem Schulgelände verboten (laut SchG / JschG).

·      Im Schulhaus gehen wir langsam, damit es nicht zu Unfällen kommt und sprechen ruhig, damit wir andere nicht stören.

·    Tische, Möbel und Wände werden nicht beschädigt oder beschmiert.

·    Bücher sind sorgfältig zu behandeln und einzubinden.

·    Kaugummi kauen ist in der Schule verboten.

·     Ich werfe den Müll in die entsprechenden Mülleimer (Mülltrennung) und hebe auch etwas auf (selbst wenn es nicht von mir ist).

·    Wir verlassen die Toiletten so, wie wir sie gerne vorfinden möchten.

·       In der Schule wird angemessene Kleidung *getragen (keine Disco-, Sportplatz-, Schwimmbad-Kleidung). Im Klassenzimmer tragen wir keine Mützen oder Kappen.

·     Handys sind während der Schulzeit im Schulhaus und im Schulhof auszuschalten. (Ausnahme: Nur mit vorheriger Erlaubnis der unterrichtenden LehrerInnen)

·    Ton- und Bildaufnahmen sind verboten, Veröffentlichungen sind strafbar.

·    Gefährliche Gegenstände aller Art bleiben zu Hause.

* weitere Erläuterungen zur Kleidung stehen im Lehrerhandbuch

 

Pausen

·    Die Pausen finden auf dem Schulhof statt.

(Bei schlechtem Wetter wird die Pause abgeläutet und findet im Zimmer statt.)

·     Bei Schnee und Eis werfen wir keine Schneebälle oder Eisbrocken.

·     Nach dem ersten Läuten gehen wir direkt in unser Zimmer.

·    Toilettengänge sind zu Beginn und am Ende der Pause zu erledigen.

·    Wir gehen auf direktem Weg zur Sporthalle in der Waldhofstraße. Die Ampel und die Straßenbahnvorfahrt sind zu beachten.

·     Das Schulgelände darf während der Hofpausen nicht verlassen werden.

·    Wir stellen uns beim Bäcker an und drängeln nicht.

·    Alle SchülerInnen halten sich im Werkrealschulbereich auf.

·     Der Keller (auch in der GS) ist kein Aufenthaltsraum.

 

Unterrichtszeiten

·     Das Schulhaus darf erst fünf Minuten vor Unterrichtsbeginn betreten werden.

         Ausnahme: Vor der 1. Std. kann man sich im

         Schülercafe´, EG und 1. OG von 7:30 Uhr-7:55

         aufhalten.

·     Nach Unterrichtsschluss ist das Schulhaus sofort zu verlassen. Die Fluchttür ist kein Ausgang.

·    Die SchülerInnen sind pünktlich zum Unterrichtsbeginn im Klassenzimmer.

·    Die SchülerInnen benutzen die breite Haupttreppe, die schmale Treppe ist nur ein Fluchtweg.

·    Krankheiten und Abwesenheit sind sofort (1. Tag) telefonisch und anschließend schriftlich durch die Erziehungsberechtigten zu entschuldigen (spätestens am 3. Tag).

Humboldt-Werkrealschule
Humboldtstr. 29
68169 Mannheim

 

Telefon

+49 621 2937626

Aktuelles

 

Ausbildungs-stellen

 

!!!!!!!!!!!!

 

 

ELTERNCAFE :

 

Nächster Termin

folgt

 

 

 

Bringen Sie Ihr Kind mit. Für Kinderbetreuung ist gesorgt !!!!!!!!!!!!!!

 

Veli kafeteryası - spotkanie dla rodziców - caffè dei genetori -
café de parents - На кафе с родители

مقهی آولیاء الآمور